Aktuelles

10. März 2015:
  • In der heutigen Ausgabe des Schweinfurter Tagblatt findet sich ein Bericht über den zweiten Marktplatz Gute Geschäfte Schweinfurt.
  • In den kommenden Tagen bekommen die Teilnehmer noch einmal Post von uns, mit der Bitte um Bearbeitung.
04. März 2015:
  • Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihre Teilnahme am zweiten Marktplatz Gute Geschäfte Schweinfurt. Allen Organisationen, die Vereinbarungen getroffen haben, empfehlen wir zeitnah miteinander in Kontakt zu treten.
  • Sobald es Presseveröffentlichungen zu der Veranstaltung gibt, werden wir diese hier verlinken.
  • Ob der Marktplatz auch 2016 stattfinden wird, erfahren Sie ebenfalls demnächst an dieser Stelle.
17. Februar 2015:
  • Seien Sie gespannt, wir sammeln gerade die Anmeldungen der Unternehmen. Am Freitag veröffentlichen wir diese unter Teilnehmerliste.
13. Februar 2015:
  • Einige weitere Bewerbungen von Gemeinnützigen wurden angekündigt – es wird sich also am Teilnehmerfeld noch etwas ändern!
  • In Gerolzhofen wie auch in Schweinfurt war in den vergangenen Tagen etwas über die Anmeldephase für Unternehmen zu lesen.
10. Februar 2015:
  • Über verschiedene Stellen weisen wir aktuell auf den nahenden Anmeldeschluss für Unternehmen hin. Unternehmen können sich direkt auf ein konkretes Gesuch hin für die Veranstaltung anmelden oder aber sich vor Ort erst über Gespräche einen Kooperationspartner suchen. Eine Veröffentlichung findet sich z.B. hier: Marktplatz Gute Geschäfte – Unternehmen können sich nun anmelden.
03. Februar 2015:
  • Die Bewerbungsphase für die Gemeinnützigen ist abgeschlossen und wir freuen uns über die vielfältigen Bewerbungen. Heute findet die Sichtung der Bewerbungen statt und in den kommenden zwei Tagen werden alle benachrichtigt.
  • Ungeachtet der Stichdatums 30. Januar können wir noch nachträglich Bewerbungen annehmen. Interessenten bitten wir Kontakt mit der Freiwilligenagentur aufzunehmen.
08. Januar 2015:
12. Dezember 2014:
  • In der aktuellen Ausgabe viele amtlichen Gemeindeblätter im Landkreis wird auf den nahenden Bewerbungsschluss für Gemeinnützige hingewiesen. Der Artikel findet sich z.B. hier: Amtsblatt Üchtelhausen.
25. November 2014:
  • Die beiden Informationsabende haben nun statt gefunden. Die ersten Anmeldungen gehen bereits bei der Freiwilligenagentur GemeinSinn ein. Gemeinnützige haben nur noch Zeit bis zum 30. Januar sich zu bewerben.
15. Oktober 2014:
15. September 2014:
  • Bei der Aktionswoche des Bürgerschaftlichen Engagements 2014 ist heute der Thementag “Unternehmensengagement der KMU”. Dieser Thementag widmet sich dem hohen gesellschaftlichen Engagement von kleinen und mittleren Unternehmen. Deren hohe Vernetzung mit der örtlichen Umgebung schafft eine große Identifikation. Das hohe Engagement bei der Berufsausbildung ist ein wichtiger Indikator der Übernahme von gesellschaftilcher Verantwortung. Unser Marktplatz Gute Geschäfte kann ein weiterer Baustein bei der Intensivierung dieser Verantwortung sein.
  • Ein aktueller Artikel dazu findet sich unter diesem Link: Meldung zum Thementag Unternehmensengagement
05. September 2014:
  • Einen Artikel über die Freiwilligenagentur GemeinSinn zierte ein Bild vom Marktplatz Gute Geschäfte 2014. Der IBF e.V. präsentierte sich hier in kreativer Weise auf dem Marktplatz. Der Link zu dem Artikel und dem Bild:
01. August 2014:
  • Es geht wieder los mit den Planungen für den Marktplatz 2014, über den Startschuss wurde in verschiendenen Medien berichtet:
  • Neu in der Veranstaltergruppe ist der Caritasverband Stadt und Landkreis Schweinfurt
  • Während die Veranstaltergruppe komplett ist, werden noch Botschafter gesucht die ihre Netzwerke zur Teilnehmergewinnung nutzen möchten.
09. Juni 2014:
  • Eine weitere Vereinbarung des diesjährigen Marktplatzes wurde umgesetzt, die Umweltstation Reichelshof und das BRK haben eine Kooperation vereinbart. Darüber wurde auch in den Medien berichtet:
15. April 2014:
  • Eine Vereinbarung zwischen der Diakonie Schweinfurt und der Firma NE-Solartechnik wurde verwirklicht. Darüber wurde auch in der Zeitung berichtet:
13. März 2014:
  • Über den Marktplatz ist heute im Schweinfurter Tagblatt zu lesen: Markt für Unternehmen und Gemeinnützige
  • Gestern wurde auf Bayern 1 ein Bericht über die Veranstaltung ausgestrahlt: Bericht Bayern 1
  • Während die Veranstaltergruppe demnächst noch zwei Mal mit den Teilnehmenden in Kontakt tritt, ist an dieser Stelle erst wieder etwas zu den Planungen des nächsten Marktplatzes zu lesen.
  • Alle Interessenten  (Teilnahme, Unterstützung, Mitveranstaltung) bitten wir sich an die Freiwilligenagentur zu wenden: www.freiwilligenagentur-gemeinsinn.de
12. März 2014:
  • Der erste Marktplatz Gute Geschäfte Schweinfurt ist vorüber. Das Résumé des Abends:
    • 27 getroffene Vereinbarungen,
    • davon 15 Vereinbarungen mit Sachmitteln als Gegenstand,
    • rund 200 Stunden vereinbartes Engagement von Unternehmen und Gemeinnützigen.
  • Die Veranstalter freuen sich über die guten Rückmeldungen und die lebhafte Atmosphäre und hoffe auch 2015 wieder einen Marktplatz durchführen zu können.
  • Demnächst werden alle Teilnehmenden einen Feedbackbogen bekommen, diesen bitten wir der Freiwilligenagentur ausgefüllt zurückzusenden.
  • Wir empfehlen in den kommenden Wochen mit dem Engagement-Partner Kontakt zur weiteren Absprache aufzunehmen.
11. März 2014:
  • Es ist soweit, wir freuen uns auf den heutigen Abend: Miteinander, füreinander und alle zusammen! 23 gemeinnützige Organisationen, Vereine und Initiativen treffen sich mit acht Unternehmen aus Stadt und Land Schweinfurt um mit- und untereinander Kooperationen auszuhandeln.
05. März 2014:
  • Es ist bald soweit. Die ehrenamtlichen Helfer für den Abend bekommen in diesen Tagen ihre Informationen zugesendet. Für teilnehmende Unternehmen und Gemeinnützige besteht noch bis Freitag die Möglichkeit eventuelle Änderungen bei den teilnehmenden Personen zu melden.
  • Die Moderation für den Marktplatz übernimmt zu unsere Freude Herr Frank Breitenstein (http://frank-breitenstein.de).
  • Es haben sich einige Medienvertreter angekündigt, sodass die Veranstaltung auch in die Öffentlichkeit getragen wird.
24. Februar 2014:
  • Die Anmeldephase für die Unternehmen endet heute. Dennoch geben wir weiterhin Anmeldeunterlagen heraus bzw. nehmen Anmeldungen entgegen. Wir freuen uns über die Vielfalt an Branchen die auf dem Marktplatz durch Unternehmen repräsentiert werden sein.
12. Februar 2014:
  • Der Vorbereitungsabend am 11. Februar wurde von Vertretern fast aller zum Marktplatz angemeldeten Gemeinnützigen wahrgenommen. Die Rückmeldungen ließen vermuten, das auch unter den Gemeinnützigen sich Engagement-Kooperationen abzeichnen könnten. Darüber ist die Veranstaltergruppe natürlich sehr erfreut.
  • Auch auf die Veröffentlichung im Schweinfurter Tagblatt hin meldeten sich viele interessierte Unternehmen um sich über Teilnahmemöglichkeiten zu informieren. Noch bis 24. Februar besteht hierzu die Möglichkeit. Gesucht werden Unternehmen jeder Größe und aus jeder Branche, die sich mit ihren Mitarbeitern sozial engagieren möchten.
29. Januar 2014:
  • Die Bewerbungen wurden gesichtet. Alle gemeinnützigen Bewerber erhalten in den kommenden Tagen postalisch Nachricht. In diesem Zuge ist nun auch eine anonymisierte Liste mit den Gesuchen verfügbar, sie wird auf Anfrage per Email zugestellt. Denn nun sind die Unternehmen am Zug auf die Gesuche zu reagieren und ihre Teilnahme zu sichern!
27. Januar 2014:
  • 19 Gemeinnützige Einrichtungen, Vereine und Organisationen mit insgesamt 42 Gesuchen haben sich für eine Teilnahme am Marktplatz beworben. Einige weitere haben ihre Bewerbung angekündigt. Wir bedanken uns für das Interesse an diesem für die Region neuen Veranstaltungsformat! Nun sichten die Veranstalter die Bewerbungen und benachrichtigen die Bewerber.
  • Nach erfolgter Sichtung werden alle Gesuche in einer Liste zusammengefügt, die interessierte Unternehmen über die Freiwilligenagentur erhalten können, bzw. die an die Unternehmen versendet werden. In dieser Liste steht dann z.B.:
    • Ein Kindergarten sucht Helfer für die Renovierung des Spielplatzes
    • Eine Selbsthilfegruppe sucht Begleiter für einen Ausflug
    • Ein Kulturverein sucht einen Laserdrucker
24. Januar 2014:
  • Endspurt für die Gemeinnützigen: Noch bis Montag können wir Bewerbungen für eine Teilnahme entgegennehmen, denn dann geht es für uns an die Sichtung und Benachrichtigung. Wir freuen uns über die große Vielfalt an Gemeinnützigen, die teilnehmen möchten. Auch die Gesuche sind äußerst vielfältig und kreativ, da findet sich für jedes Unternehmen etwas!
14. Januar 2014:
07. Januar 2014:
  • Wir freuen uns über das rege Interesse beim ersten Informationsabend, welche heute in Schweinfurt statt gefunden hat. Am 08. Januar haben Interessenten hierzu noch einmal Gelegenheit und zwar ab 18:30 Uhr in Gerolzhofen.
  • Ebenfalls sind seit heute die Marktplatzregeln im Downloadbereich als Download bereitgestellt.
11. Dezember 2013:
  • Mit einem Pressegespräch wurde heute das Vorhaben öffentlich vorgestellt. Wir bedanken und bei den folgenden Personen für ihr Erscheinen: Dir. Peter Oppolzer und Herrn Feser von der VR Bank Schweinfurt eG, Frau Lampert von der ZF Friedrichshafen AG, Herrn Birkenbach vom Landkreis Schweinfurt. Klicken Sie diesen Link für einen Pressebericht über das Treffen.
09. Dezember 2013:
  • Wir freuen uns, dass das Unternehmen 2Fly4 Entertainment, bekannt über die Internetplattform www.inundumsw.de uns als Medienpartner bei der Veranstaltung unterstützt und die Veranstaltung im Internet bewirbt. Herzlichen Dank!
27. November 2013:
  • Die Einladungen zum Pressegespräch wurden versendet. Dieses findet statt am Mittwoch, 11. Dezember 2013 um 15:00 Uhr in der Niederwerrner Straße 13 in Schweinfurt. Es wird um Anmeldung gebeten.
26. November 2013:
  • Die Termine für die beiden unverbindlichen Infoabende stehen fest: Dienstag, 07. Januar 2014 um 18:30 Uhr in der Gorch-Fock-Straße 15 in Schweinfurt und Mittwoch, 08. Januar 2014 um 18:30 Uhr in der Spitalstraße 10 in Gerolzhofen. Anmeldung ist nicht notwendig.
25. November 2013:
  • Die VR Bank Schweinfurt eG sichert uns eine Spende für die Durchführung des Marktplatzes zu. Wir bedanken und herzlich bei unseren Unterstützern.